Archive
Kategorien

Ernährung umstellen – Leckere Rezeptideen

Die Ernährung umzustellen ist ein hervorragender Vorsatz für das neue Jahr. Der Körper wird es langfristig mit besserer Leistungsfähigkeit und Gesundheit danken – darüber haben wir bereits in unserem vorigen Blogartikel berichtet.

Heute möchten wir an dieses Thema anknüpfen und haben ein paar leckere Rezeptideen für Sie, die sich ganz einfach in den Alltag integrieren lassen.
Die Ernährung umstellen – Ist das schwierig?
Wer seine Ernährung umstellen möchte, muss kein Kochprofi sein. Mit etwas Kreativität und den richtigen Zutaten lassen sich köstliche Speisen zubereiten, die viele Vitamine und Nährstoffe enthalten.
Am wichtigsten ist es, frische und gesunde Lebensmittel zu verwenden und, wenn möglich, auf industriellen Zucker zu verzichten.

Quelle: © tycoon101 – Item ID: 10842234 – www.photodune.net

Rezeptidee 1: Köstliche Gemüsepasta
Nudeln stehen hierzulande häufig auf dem Speiseplan. Um die Menge an Kohlenhydraten im Alltag zu reduzieren, kann man, statt auf Nudeln, auf leckere Gemüsepasta setzen.

Das heißt: Gemüse, wie Zucchini, Karotten, Rote Beete, Gurken oder Kohlrabi werden zu Nudeln. Alles was Sie hierfür benötigen, ist ein Spiralschneider, um das Gemüse in Spaghetti-Form zu bekommen.
Danach einfach Zwiebeln und Olivenöl in der Pfanne anschwitzen, eine Dose gehackte Tomaten dazugeben und nach Belieben würzen.

Anschließend wird das Gemüse für drei Minuten in kochendes Wasser gegeben und mit der Soße gemischt – fertig ist die leckere und gesunde Pasta-Alternative.

Rezeptidee 2: Leckere Gemüsesuppe mit Huhn
Gemüsesuppe mit Huhn schmeckt nicht nur lecker, sondern gilt auch als wahrer Fitmacher bei Erkältungskrankheiten. Noch dazu ist sie denkbar schnell zubereitet und lässt sich gut aufbewahren oder einfrieren.

Für dieses Rezept benötigt man:

• drei bis vier Bio-Hähnchenschlegel
• Bio-Suppengemüse (oder Tiefkühlgemüse)
• eine Handvoll Naturreis oder Vollkornnudeln

Zuerst werden die Hähnchenschlegel von ihrer Haut befreit und in einen Topf mit ca. 2-3 Liter Wasser (je nach gewünschter Kochmenge) gegeben. Die Hähnchenschlegel sollten ca. 30 Minuten kochen. Anschließend wird das Fleisch vom Knochen gelöst.

Die Brühe bitte aufbewahren, denn nun werden das Fleisch, das Gemüse und der Reis / die Nudeln hinzugegeben.

Nach etwa 10 Minuten kochen ist die Suppe fertig und kann und nach Belieben gewürzt werden.

Fazit
Gesund und lecker kochen, ist nicht kompliziert und aufwendig. In unserem nächsten Blogartikel geben wir Ihnen weitere leckere Rezeptideen an die Hand, die sich einfach in den Alltag integrieren lassen und dem Körper so viel Gutes tun!

Quelle Beitragsbild: © cerber82 – Item ID: 5140311 – www.photodune.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.