Archive

Kategorien

Veränderungen an der Mundschleimhaut (3)

Unsere Mundschleimhaut ist zwar täglich vielen Herausforderungen, wie dem Sprechen und Kauen, ausgesetzt – aber dennoch sehr sensibel.

Sie reagiert auf viele Einflüsse und zeigt uns, dass etwas nicht in Ordnung ist. Die Liste der möglichen Ursachen und Symptome ist lang – darüber haben wir bereits in unseren beiden vorigen Blogartikeln berichtet. Heute knüpfen wir noch einmal an dieses Thema an. Weiterlesen

Veränderung der Mundschleimhaut (2)

Ist unsere Mundschleimhaut gereizt oder entzündet, kann das durchaus schmerzhaft sein, denn: Die Schleimhaut ist sehr sensibel.

Da der Mund beim Kauen und Sprechen quasi den ganzen Tag in Bewegung ist, ist sie auch einigen Belastungen ausgesetzt. Die jedoch gut weggesteckt werden, wenn die Mundschleimhaut gesund ist. Weiterlesen

Veränderung der Mundschleimhaut (1)

Die Mundschleimhaut ist empfindlich – bereits kleinste Entzündungen können sich im Alltag sehr schmerzhaft äußern.

Kein Wunder, schließlich ist der Mund immer in Bewegung, beim Kauen und Sprechen. Doch was kann dahinterstecken, wenn man eine Veränderung an der Mundschleimhaut entdeckt und was ist dann zu tun? Mit diesen Fragen wollen wir uns heute näher beschäftigen. Weiterlesen

Zahngesundheit – Das Jahr Revue passieren lassen

Ein gesundes und strahlendes Lächeln kann nicht nur im Berufsleben, sondern auch im Privaten positive Auswirkungen haben.

Und ganz nebenbei fühlen wir uns natürlich auch besser und attraktiver, wenn unsere Zähne weiß erstrahlen. Dann kann man so richtig herzhaft Lachen! Weiterlesen

Parodontitis: Gesunde Ernährung ausschlaggebend? (2)

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist das A und O, damit wir uns fit fühlen und dem Organismus ganzheitlich etwas Gutes tun.

In unserem vorigen Blogartikel haben wir darüber berichtet, dass Parodontitis in Deutschland eine Art Volkskrankheit ist – etwa jeder zweite deutsche Erwachsene war schon einmal davon betroffen. Doch welche Rolle spielt das Thema Ernährung im Zusammenhang mit Parodontitis? Erwiesen ist, dass die Ernährung einen positiven Einfluss haben kann! Weiterlesen

Teilzeitstelle für eine Zahnmedizinische Prophylaxeassistentin (ZMP) oder Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA) ab sofort

Mit modernen Techniken und innovativen Methoden bietet die Zahnarztpraxis Fremgen seit vielen Jahren eine kompetente und professionelle Dentalbehandlung, bei der stets der Patient im Mittelpunkt steht. Durch ständige Fortbildung, Verwendung von Hightech-Werkstoffen und sanfte Laser-Behandlung bieten wir Leistungen im Bereich der ‚Wohlfühlpropylaxe‘ ebenso wie besonders schonende Therapien auf höchstem Niveau.

Zur kompetenten Verstärkung im Bereich der Prophylaxetätigkeit, Patientenberatung und Assistenz in unserem dynamischen Team suchen wir ab sofort eine junge, motivierte Zahnmedizinische Prophylaxeassistentin (ZMP) oder eine Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA) mit adäquaten Zusatzqualifikationen für eine Halbtagesstelle.

Als ZMP bzw. ZFA sind Sie für die Beratung von Patienten ebenso wie die (je nach Ausbildungsstand) weitgehend selbstständige Arbeit am Patienten – insbesondere Professionelle Zahnreinigung (PZR) und Prophylaxetätigkeiten – zuständig.

Wir erwarten:

  • Abgeschlossene Ausbildung als ZMP oder ZFA
  • Bei ZFA sind Fortbildung und Vertiefung des Prophylaxebereichs und der Beratung hilfreich
  • Praktische Erfahrungen bei der Durchführung von Prophylaxe und Beratungen sind wünschenswert
  • Interesse an eigenverantwortlicher Arbeit und Weiterbildung
  • Starke Patientenorientierung
  • Hohes Qualitätsbewusstsein und Sorgfalt

Ihre Aufgaben:

  • Beratungen über PZR, Laserbehandlungen Füllungsmaterialien und Zahnersatz
  • PZR-Durchführung und Prophylaxe bei Kindern und Erwachsenen
  • Röntgen und Abformen von Zähnen
  • Entfernung von Zahnstein
  • Herstellung von Provisorien zur dentalen Zwischenversorgung
  • Systematische Reinigung der Zähne und Kontrolle des Zahnfleisches (ZMP)
  • selbstständige PA-Vorbehandlungen und selbstständige Arbeit am Patient (ZMP)
  • Ernährungs- und Kostenberatung (ZMP)
  • Assistieren bei Zahnbehandlungen

Wir bieten:

Wir bieten Ihnen eine Position in Teilzeit mit spannenden Aufgaben und Entwicklungsmöglichkeiten in einem jungen, freundlichen und dynamischen Team. Bei Ihrer Arbeit und insbesondere der Einarbeitung werden Sie vom Team umfassend unterstützen. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, aktiv an der Gestaltung der Arbeitsabläufe mitzuwirken und sich selbst in einem sehr guten Praxis-Team weiter zu entwickeln.

Interesse?

Dann freuen wir uns über einen Kommentar in diesem Blogbeitrag, eine Anruf oder eine Bewerbung per eMail oder Papierpost:

  • Zahnarztpraxis Fremgen
    Dr. med. dent. Marianne Fremgen
    Hauptstraße 21
    66907 Glan-Münchweiler
    Tel.: 06383 – 5680
    E-Mail: jobs@gesundes-laecheln.de

Parodontitis: Gesunde Ernährung ausschlaggebend? (1)

Parodontitis zählt in Deutschland zu den Volkskrankheiten – fast jeder zweite Erwachsene ist oder war schon einmal betroffen.

Ursächlich hierfür ist bakterieller Plaque, der sich an den Zahnhälsen ablagert und, wenn er nicht richtig entfernt wird, erst zu Zahnfleischentzündungen und dann – sofern nicht rechtzeitig gehandelt wird, zu Parodontitis führen kann. Weiterlesen