Archive

Kategorien

Hochmoderne Zahntechnik – Der antibakterielle Chip bei Parodontose

Hochmoderne Technik hat in unsere Zahnarztpraxen landesweit bereits Einzug erhalten. Ob Diodenlaser, 3D-Rötgen, Mikroskop-unterstützte Wurzelbehandlung und vieles mehr erleichtern Zahnärzten die Arbeit und Patienten die Behandlung und Heilung.

Auch bei der Behandlung von Parodontose-Erkrankungen steht innovative Technik zur Verfügung, die wir Ihnen heute näher vorstellen möchten. Weiterlesen

Oxalsäure – Angreifer der Zahngesundheit?

Zucker- und säurehaltige Lebensmittel und Getränke können, bei dauerhaftem Konsum, den Zahnschmelz angreifen und Karies verursachen.

Das ist hinlänglich bekannt. Aber wie sieht es mit gesunden Produkten aus? Gibt es auch hier versteckte Risiken für die Zahngesundheit? Wir haben das Thema für Sie näher unter die Lupe genommen! Weiterlesen

Kreidezähne – Die Erweiterung der zahnärztlichen Früherkennungsuntersuchung

Das Thema „Mikroplastik“ ist heute mehr denn je in aller Munde. Schließlich haben Plastik und die enthaltenen Weichmacher durchaus Folgen für unseren Organismus und auch für die Zahngesundheit.

In unserem vorigen Blogartikel haben wir bereits darüber berichtet, dass so genannte „Kreidezähne“ bei Kindern und Jugendlichen heutzutage immer häufiger werden. Sie haben die Volkskrankheit Nummer 1, Karies, abgelöst. Aus diesem Grund wurde die zahnärztliche Vorsorge bei Kindern erweitert. Weiterlesen

Hat Mikroplastik Auswirkungen auf die Zahngesundheit?

Das Thema „Mikroplastik“ ist an sich nichts neues, aber aktuell überall in den Medien präsent. Mehr als je zuvor machen Wissenschaftler und Medien heutzutage darauf aufmerksam wie schädlich es für den gesamten Organismus ist.

Das Thema „Zahngesundheit“ findet in diesem Zusammenhang auch Beachtung. Mikroplastik ist mittlerweile dafür bekannt, so genannte „Kreidezähne“ zu verursachen. Eine Zahnkrankheit, die in den westlichen Industrienationen mittlerweile die Nummer 1, Karies, abgelöst hat. Weiterlesen

Baby-led Weaning – Fingerfood: Geeignet für Babys? (1)

Brechen die ersten Zähne durch, bedeutet das in der Regel eine Herausforderung für die ganze Familie. Das Durchbrechen der Zähne schmerzt, das Baby weint, die Nächte sind schlaflos, Eltern und Geschwisterkinder gehen wortwörtlich auf dem „Zahnfleisch“.

Darüber hinaus haben Babys spätestens ab diesem Zeitpunkt den Drang vermehrt zu beißen und zu kauen – und nicht selten wird dann auch der zuvor geliebte Brei verschmäht.
Doch was kann man dem Baby bedenkenlos zum Essen geben, insbesondere im Hinblick auf die Zahngesundheit und die Gefahr des Verschluckens? Weiterlesen

Zahnprobleme durch vegane Ernährung?

In Deutschland ernähren sich Millionen Menschen vegan. Dabei wird gänzlich auf tierische Produkte verzichtet. Hinter dieser Ernährungsform stecken meist ethische Gründe, wie Massentierhaltung.

Doch welche Auswirkungen hat diese Form der Ernährung auf unseren Körper und speziell auf unsere Zähne? Dazu mehr im Folgenden! Weiterlesen

Zahnschmelz – Die Mineralstoffversorgung der Zähne

Der Zahnschmelz schützt unsere Zähne und stellt das härteste Gewebe in unserem Körper dar. Was viele nicht wissen: Er sorgt für ein strahlendes Lächeln.

Doch was ist zu tun, wenn die Remineralisierung des Zahnschmelzes nicht mehr in vollem Umfang stattfindet? Das haben wir im Folgenden für Sie zusammengefasst. Weiterlesen

Der Herbst ist da: Das Immunsystem stärken (2)

Das Immunsystem stellt ein biologisches Abwehrsystem dar, um den Körper vor Erregern zu schützen. Immer dann, wenn der Herbst vor der Tür steht, machen auch Erkältungskrankheiten die Runde.

Ist das Immunsystem geschwächt, ist der Körper anfälliger für Krankheiten – von einer einfachen Erkältung bis hin zur Magen-Darm-Verstimmung, Aphthen im Mundraum, Zahnfleischentzündungen und so weiter. Weiterlesen

Der Herbst ist da: Das Immunsystem stärken (1)

Das Laub färbt sich bunt, ein kühler Wind weht und die sonnigen Tage werden immer weniger und kürzer. Ganz klar: Der Herbst steht wieder einmal vor der Tür.

So schön bunt wie er ist, so vielfältige Beschwerden bringt er auch mit sich. Gerade wenn der Übergang der Jahreszeiten stattfindet, kursieren viele Grippe- und Erkältungskrankheiten. Weiterlesen

Zahnverlust: Stress als Auslöser?

Sei es durch berufliche Herausforderungen, private Sorgen oder generell einen hektischen Alltag: Jeder von uns steht ab und zu – oder sogar dauerhaft – unter Stress.

Dass das negative Auswirkungen auf den gesamten Organismus haben kann, ist allseits bekannt. Doch neben Schlafstörungen, innerer Unruhe, Spannungskopfschmerzen und vielen weiteren Symptomen, gibt es auch einen Zusammenhang zwischen Stress und Zahnverlust – das haben Forscher der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf herausgefunden. Weiterlesen