Archive
Kategorien

Schulkinder: Wie sieht die richtige Zahnpflege aus?

Das Thema „Zahnpflege“ steht – insbesondere bei kleinen Kindern – nicht besonders hoch im Kurs. Das tägliche Zähneputzen kann schnell mal zu einem kleinen „Drama“ ausarten, wenn der Nachwuchs mal wieder keine Lust auf Zahnbürste und Co. hat.

Fakt ist aber: Die regelmäßige Reinigung der Zähne und Zahnzwischenräume sollte bereits ab dem ersten Zähnchen Thema sein.

Schließlich gilt es Zahnkrankheiten, wie Karies und Kreidezähne, mittlerweile die Volkskrankheiten Nummer 1, gar keine Chance zu geben.

Zähneputzen: Rituale sind wichtig
Damit sich die regelmäßige Zahnpflege optimal in den Alltag integriert, können Rituale hilfreich sein. Lustige Zahnputzlieder und -reime helfen dabei, dem Zähneputzen den nötigen Unterhaltungs- bzw. Spaßfaktor beizufügen.
Insbesondere das gemeinsame Zähneputzen als Familie kann schnell zu einem lieb gewonnenen Ritual werden – und die Eltern fungieren dabei auch noch als tolles Vorbild.

Apropos Vorbild: Hierzu zählen natürlich auch regelmäßige Prophylaxe-Besuche beim Zahnarzt.

Zahngesunde Schultüte

Quell: © pasiphae – Item ID: 11607328 – www.photodune.net

Der Schulzahnarzt sorgt für Aufklärung
Die Einschulung für das kommende Schuljahr steht vor der Tür. In den meisten Schulen kommt regelmäßig ein Schulzahnarzt zu Besuch. Er klärt die Kinder über die richtige Putztechnik auf und spricht über gesunde Ernährung.

Übrigens: Ein gesunder Pausensnack leistet einen erheblichen Beitrag zur zahngesunden Ernährung und führt den Nachwuchs an gesunde Ernährungsgewohnheiten heran.

Wie sieht ein gesunder Pausensnack aus?
Als Pausen-Snacks eignen sich Gemüse-Sticks hervorragend. Aber auch mundgerecht geschnittenes Obst, wie Äpfel, Birnen oder Weintrauben, sind ein toller Snack für zwischendurch. Zuckerhaltige Getränke sollten nach Möglichkeit nicht oder nur selten auf dem „Speiseplan“ stehen.

Ungesüßte Tees und Mineralwasser löschen nicht nur den Durst sondern greifen auch den Zahnschmelz nicht an.

Wussten Sie schon? Der Zahnschmelz härtet erst im Jugendlichen-/Erwachsenenalter vollständig aus – deswegen haben Kariesbakterien häufig leichtes Spiel. Deshalb sind eine gesunde Ernährung und die richtige Zahnputztechnik umso wichtiger.

In unserem nächsten Beitrag geben wir Ihnen Tipps für den zahngesunden Inhalt einer Schultüte an die Hand.

Quelle Beitragsbild: (c) photodune-3313344-first-day-of-school-xs-1.jpg, photodune.net

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.