Archive
Kategorien

Das Immunsystem stärken – Mit Vitamin D (1)

Der Frühling kommt allmählich – die ersten Sonnenstrahlen kitzeln uns im Gesicht und die Krokusse spitzeln schon aus dem Boden, bereit für die nächste Jahreszeit. Und kaum scheint die Sonne, zieht es uns alle magisch nach draußen. Kein Wunder, denn: Die Sonne tut Körper und Geist gut – insbesondere, weil wir nach den langen dunklen und kalten Monaten einen erhöhten Bedarf an Vitamin D haben.

Warum Vitamin D für unsere Gesundheit und unser Immunsystem so wichtig ist, erklären wir Ihnen im Folgenden.

Wie wird der Vitamin D-Mangel festgestellt?

Vielleicht haben Sie bemerkt, dass Sie in letzter Zeit oft müde, schlapp und nicht so leistungsfähig sind, wie sonst? Das könnte damit zusammenhängen, dass Ihrem Körper Vitamin D fehlt. Sicherheit bringt nur ein Bluttest beim Arzt – und den sollten Sie unbedingt machen lassen, bevor Sie Vitamin D supplementieren.

Besteht kein Vitamin-D-Mangel und Sie führen trotzdem Supplemente zu, kann sich dies auf die Leber und Nieren niederschlagen.Fakt ist: Mediziner haben festgestellt, dass die meisten Deutschen einen Vitamin-D-Mangel haben. Lediglich bei rund 12 Prozent aller Bundesbürger liegt der Vitamin-D-Wert im optimalen Bereich.

Quelle: © monticelllo – Item ID: 9236805 – www.photodune.net

Fehlt die körpereigene Bildung des Vitamins, empfehlen Ärzte eine tägliche Zufuhr von 800 I.E, bis der Wert wieder im Normalbereich liegt. Anschließend wird er, mit niedrigeren Erhaltungsdosen, stabilisiert.

Warum haben wir einen Mangel an Vitamin D?

Es gibt zahlreiche Gründe, warum wir – insbesondere in den dunklen Monaten – einen Mangel an Vitamin D haben.

Die Risikofaktoren sind insbesondere:

  • Arbeit in geschlossenen Räumen
  • PC-Nutzung für mind. 3 Stunden täglich
  • Hoher BMI
  • Fehlende sportliche Aktivität
  • Übertriebe Nutzung von UVB-Sonnenschutzmittel
  • Höheres Alter
  • Unzureichende Sonnenlichtexposition
  • Fehlende Supplementierung von Vitamin D

Vitamin D und das Immunsystem

Das Vitamin D ist schon lange dafür bekannt, dass es eine entscheidende Rolle bei der Unterstützung des Immunsystems spielt – es sorgt für gesundes Wachstum und insbesondere bei Kindern für eine gesunde Entwicklung der Knochen.

Bei der Immunabwehr gegen Krankheitserreger unterstützt das Vitamin D genauso, wie bei der Regulierung von Entzündungsreaktionen.

Insbesondere im Zuge der COVID-19-Pandemie ist noch einmal das Bewusstsein für die körpereigene Notwendigkeit des Vitamin D gewachsen, um das Immunsystem zu stärken.

Fazit

Lassen Sie ruhig mal einen Bluttest bei Ihrem Hausarzt machen, um herauszufinden, um es Ihnen an Vitamin D fehlt – schließlich wird es an entscheidenden Stellen im Körper benötigt, um fit und gesund zu sein und zu bleiben. In diesem Sinne: Genießen Sie die ersten Sonnenstrahlen.

Quelle Beitragsbild: (c) DimDimich – Item ID: 7879921 – www.photodune.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.