Archive
Kategorien

Kiefergelenkbeschwerden

Verspannung der Kiefermuskulatur – Das können Sie tun!

„Auf dem Zahnfleisch daherkommen“. Was für die meisten nach einer bekannten Redewendung klingt, hat einen durchaus „schmerzhaften“ Hintergrund.

So ist jemand, der auf dem Zahnfleisch läuft, privatem oder beruflichem Stress ausgesetzt, was wiederum der Auslöser für ein starkes Aufeinanderpressen der Kiefer ist. Kopf-, Rücken- und Gesichtsschmerzen sind die Folge – häufiger sind Frauen hiervon betroffen, als Männer.

Beim Zerkleinern von Nahrung wirken ebenfalls immense Kräfte auf den Kiefer ein. Ist dieser ohnehin angespannt, wirken noch größere Kräfte auf diese ein – eine ungeheure Belastungsprobe für die Muskulatur. Weiterlesen

Knackende Kiefergelenke

Viele Menschen sind von knackenden Kiefergelenken betroffen. Knackende Kiefergelenke werden als störend und schmerzend wahrgenommen und können die Ursache für unangenehme Folgekrankheiten sein.

Welche Funktion haben die Kiefergelenke?

Die Kiefergelenke sind rechts und links mit dem unbeweglichen Knochen des Schädels verbunden. Die Kiefergelenke dienen dazu, den Mund zu öffnen und zu schließen – sind also ein wichtiges Element, ohne welches die Nahrungsaufnahme und das Sprechen nicht möglich wären. Hierzu ist ein kompliziertes Zusammenspiel von Muskeln und Sehnen notwendig. Weiterlesen

Weisheitszähne – Die Ursache vieler Probleme

Brechen die Weisheitszähne durch, bringt dies bei vielen Menschen oftmals Schmerzen mit sich, wie in unserem letzten Blog berichtet.

Erstaunlich ist, dass die meisten Menschen mit den oberen Weisheitszähnen gar keine Probleme haben – wohingegen die unteren oftmals sehr schmerzen. Der Grund hierfür besteht darin, dass die hinteren Weisheitszähne weit hinten durchbrechen – am Kieferwinkel, dort wo sich der Übergang vom horizontalen zum aufsteigenden Ast befindet. Schmerzen im Kiefergelenk sind meist die Folge. Weiterlesen

Weisheitszähne – Ein “Geschenk” der Evolution

Das menschliche Gebiss besteht aus 32 Zähnen. Davon befinden sich sowohl 16 Zähne im Oberkiefer, als auch im Unterkiefer – acht auf jeder Seite. Der jeweils achte Zahn stellt den Weisheitszahn dar.

Wieso bereiten die Weisheitszähne so viele Probleme?

Das Problem mit den Weisheitszähnen stammt aus unserer Evolutionsgeschichte. Früher waren die Kiefer der Menschen länger, deshalb fanden auch die Weisheitszähne ohne Schwierigkeiten ihren Platz. Im Laufe der Entwicklung verkürzte sich jedoch der Kiefer, die Anzahl der Zähne blieb dabei aber unverändert. Da die Weisheitszähne als letztes wachsen, finden sie oftmals nicht genug Platz in der Mundhöhle. Dabei können sich die Weisheitszähne verkeilen oder sie brechen nur teilweise durch das Zahnfleisch. Bei manchen Menschen bleiben die Weisheitszähne auch ein Leben lang schmerzfrei und ohne Probleme unter dem Zahnfleisch. Weiterlesen

Zähneknirschen – Ursachen, Folgen & Therapien

Viele Menschen kennen das Problem „Zähneknirschen“ – und sind sie nicht davon betroffen, so ist es meist der Partner, der nachts im Schlaf mit den Zähnen knirscht. Dabei ist das Zähneknirschen nicht nur ein Albtraum für den betreffenden, sondern auch für dessen Zähne.

Wodurch wird Zähneknirschen ausgelöst?

Häufige Ursache für Zähneknirschen ist Stress – sowohl im Privatleben, als auch im Beruf. Aber auch nicht gerade stehende Zähne und Krankheiten am Kiefer können die Grundlage für das nächtliche Knirschen bilden. Weiterlesen

Ein strahlendes Lächeln – Ihrer Gesundheit zu liebe!

Ein attraktives Lachen erhöht nicht nur die Karrierechancen im Beruf, sondern öffnet uns auch im Privatleben die Türen. Häufig kommt das Lachen jedoch viel zu kurz – viele Menschen schämen sich für ihre Zähne und ihr Lächeln.

Forscher haben herausgefunden, dass Lachen immens wichtig für unsere körperliche und geistige Gesundheit sowie unser Wohlbefinden ist – und auch, dass die Menschen ein paar Jahrzehnte zuvor viel mehr gelacht haben als wir es heutzutage tun. Dabei Weiterlesen